Günstige Longboards – Vergleichssieger 2016 & 2017 im Angebot

Die aktuelle Wirtschaftslage hält viele zum Sparen an. Gerade bei einem Longboard ist dies oft gar nicht leicht – Angebote müssen her. Wenn du ein Longboard günstig kaufen willst, bist du also genau richtig hier. Bei unseren Angeboten findest du immer billige Longboards, wobei das „billig“ nicht mit schlechter Qualität gleichzusetzen ist.
Wir verweisen nicht auf minderwertige Ware, sondern auf Preisaktionen und günstige Longboards, die selbst bei niedrigem Preis Einiges zu bieten haben.
Ein Longboard kaufen ist mit unseren Vergleichen also ganz leicht – auch wenn es um billige Longboards geht.

Bezeichnung Produkt Bewertung Angebote
RAM

FR2.0

4.8

Angebot bei Amazon*
Globe

Geminon

4.7

Angebot bei Amazon*
RAM

FR1.0

4.8

Angebot bei Amazon*
Madrid

Trance

4.8

Angebot bei Amazon*
Madrid

Cloud

4.5

Angebot bei Amazon*

Ein Longboard billig kaufen – worauf kann ich setzen?

Im Prinzip kannst du auf alle Vorteile eines echten Longboards zählen. Eine saubere Verarbeitung und ein angenehmenes Fahrgefühl sind dir garantiert. Du kannst also beruhigt zu einem der Boards greifen. Falls du direkt zu einem professionellen Longboard günstig greifen willst, so empfiehlt sich ein Blick zum Downhill Longboard – damit erreichst du Höchstgeschwindigkeiten. Auch dort findest du manchmal relativ billige Longboards und eine top Qualität. Wenn du richtig Gas geben willst, dann vergiss aber deinen Longboard Helm auf keinen Fall, schließlich kann Longboarden auch gefährlich sein!


Durch den Flohmarkt günstige Longboards ergattern

Viele Anfänger nutzen die Option ein, Longboard günstig zu kaufen. Damit sind oft gebrauchte Longboards gemeint, welche noch in einem guten Zustand sind. Günstige Longboards kaufen bedeutet nicht, dass man sich mindere Qualität oder einen schlechten Zustand ins Haus holt. In vielen Fällen kauft man ein gebrauchtes Longboard bei privaten Personen, also bei keinem Händler. Wir empfehlen, hier die altbekannten „Flohmarkt Techniken“ anzuwenden.

Natürlich solltest du zuerst das Longboard ansehen und herausfinden, ob es stark beschädigt ist. Anschließend musst du immer verhandeln, denn bei fast allen gebrauchten Produkten kann man noch einige Prozente runterhandeln.
Billige Longboards haben oft ein paar Kratzer oder abgefahrene Rollen.

Gebraucht-Neu Schild

Wir empfehlen dir die Option, ein Longboard günstig zu kaufen. So erhältst du ein Board im Neuzustand zum billigen Preis.


Ein Longboard günstig kaufen – das musst du wissen

Viele Menschen sparen bei der derzeitigen Lage der Wirtschaft gerne ihr Geld und heben es für schlechte Zeiten auf. Solltest du dennoch ein Longboard günstig kaufen wollen, empfiehlt es sich ein Longboard Angebot anzunehmen, wenn dieses billig in der Anschaffung und qualitativ noch gut in Schuss ist. Es bietet sich die Möglichkeit an, ein gebrauchtes Modell zu kaufen, oder ein günstiges Longboard aus unserem Vergleich auszuwählen. Wenn du dich für die gebrauchte Version entscheiden, kannst du damit rechnen, dass das Longboard günstig in der Anschaffung ist, aber etwas Arbeit mit sich bringen wird.

Bei einem gebrauchten Modell solltest du in absehbarer Zeit die Kugellager auswechseln, damit die Rollen wieder geschmeidig abrollen können. Ebenso musst du bei einem gebrauchten Board die Longboard Rollen kontrollieren, da sich diese auch meistens schnell abnutzen. Durch diese Abnützung wird sich das Longboard nicht mehr so leicht steuern lassen, da das Fahrwerk so zu sagen abgenutzt ist. Wenn du nach dem Longboard günstig Kauf alles beachtet hast, kann nichts mehr schief gehen. Jetzt kannst du das Longboard voll auskosten und dies zum kleinen Preis.


Bedeutet ein Longboard billig kaufen gleich minderwertige Ware?

Grundsätzlich kann man sagen, dass wenn man sich ein Longboard billig anschafft, dass es nicht mehr gut in Schuss sein kann, aber nicht muss. Viele Menschen verbinden das Wort billig sofort mit Minderwert. Hier muss es jedoch nicht so sein. Es bietet sich die Möglichkeit, ein Longboard günstig zu ergattern und dabei unseren Longboard Vergleich zu verwenden, oder ein gebrauchtes Board aus diversen online Auktionshäusern abzustauben.

Bei ersterem kannst du von einer guten Qualität ausgehen, da diese die meisten Hersteller von Haus aus garantieren. Ebenso bietet ein neues aber günstiges Longboard für dich den Vorteil, dass du bei einem Kauf dein Geld sparen und trotzdem ein ausgezeichnetes Board erhalten kannst. Hier sind die Rollen und Kugellager noch komplett neu und in Ordnung, somit bietet dieses Longboard ein optimales Fahrgefühl und man kann es perfekt lenken und fahren. Sollte es aber die gebrauchte Variante sein, musst du dringend beachten, dass hier viele Gauner rumlaufen und Profit herausschlagen wollen.

Aus diesem Grund solltest du eher vorsichtig sein und jedes Board, welches du kaufen möchtest zuerst Besichtigen und eine Probefahrt machen. Ein weiteres wichtiges Kriterium bei einem solchen Board, sind die Rollen und Achsen.

Besonders dieses Longboard Zubehör ist oft abgenutzt und deswegen solltest du darauf ein Auge werfen. Ebenso raten wir dir vor dem Kauf, nochmal mit dem Verkäufer zu sprechen und diesen nach möglichen Mängeln zu fragen. Die meisten Verkäufer rücken erst bei mehrmaligen Nachfragen heraus und geben dann Mängel oder dergleichen an. Jedoch mus es nicht bedeutetn, dass günstige Longboard Mängel oder Schäden aufweisen müssen.

Wir legen dir besonders ans Herz ein günstiges Longbaord zu kaufen, jedoch kein gebrauchtes. Solltest du Anfänger sein und nicht wissen, ob dir der Sport wirklich Spaß machen wird, dann kannst du das gebrauchte Longboard schon in Betracht ziehen.


Achte auf Originale

Es ist besonders wichtig bei einem günstigen Angebot darauf zu achten, dass das Longboard auch ein Original ist. In der Szene gibt es sehr viele Duplikate, welche billig nachgebaut wurden und zu sehr niedrigen Preisen angeboten werden. Gehe hier auf Nummer Sicher und leiste unseren Tipps Folge. Grundsätzlich solltest du immer darauf achten, dass das Logo auch echt aussieht, denn bei den meisten Fake-Produkten kann man unschwer erkennen, dass das Logo nachgemacht wurde. Auch offensichtliche Fälschungen finden immer wieder Abnehmer und genau das versuchen wir zu verhindern. Wenn du ein Longboard günstig kaufen möchtest, dann am besten auf unserer Seite, denn hier sind alle Produkte von höchster Qualität.

Solltest du aber auf anderen Portalen nach einem günstigen Longboard suchen, dann lies zuerst den Logo Schriftzug, denn dieser ist die erste Anlaufstelle von Fälschern. Viele Fälschungen von Marken-Namen sind einfach umgedrehte Buchstaben oder ein anderer Farbton. Um heraus zu finden, ob etwas verändert wurde vergleiche am besten das Logo mit einem sicher echten Bild des Logos, welches man leicht im Internet finden kann. Sollte hier alles in Ordnung sein solltest du noch die Kundenrezensionen lesen, falls sich hier jemand beschwert hat. Ist dies auch nicht der Fall, sieht es schon mal gut aus.

Da auch Fälscher viele gut aufgelöste Bilder von ihren Produkten anbieten, kannst du das auch noch als Hilfe nehmen. Sind schlecht verarbeitete Stellen oder optisch erkennbare Mängel zu sehen solltest du definitiv die Finger von dem Produkt lassen. Wenn Du auf keinem Portal etwas passendes finden solltest, kannst du auch nochmal unser Longboard günstig Angebot durchforsten und ein passendes Board entdecken.

Eine Stempel mit der Beschriftung 'Fälschung'

Marke oder No-Name?

Du solltest dir immer vor Augen halten, dass ein Markenprodukt nicht zwingend das bessere sein muss. Viele heutzutage bekannte Marken waren damals noch so genannte No-Name Produkte und waren von der Qualität und der Verarbeitung her trotzdem auf einem sehr hohen Niveau.

So ist es auch noch heute, denn viele günstige, hochwertige Longboards sind No-Name Ware. Im Gegensatz zu so manchen Longboards von namenhaften Herstellern können auch günstige Longboards begeistern. Besonders für Anfänger kann man solche Modelle empfehlen.

Sollten bereits erste Erfahrungen auf einem Board gesammelt sein, kann man sich auch für ein günstiges Longbaord entscheiden, welches kein Markenprodukt ist. Denn wer schon mal auf einem Board gestanden ist weis wie man damit fährt und in die Kurven geht. Besonders Longboards für Anfänger sind trotzdem sehr stabil auf der Straße, selbst wenn man einen Fehler macht.

Genau diesen Effekt werden jetzt viele bei einem No-Name Longboard vermissen, doch auch diese Boards verzeihen Fehler und lassen sich leicht auf der Straße führen. Solltest du dich noch entscheiden müssen, können wir dir beide Optionen empfehlen, da man nicht immer noch extra Geld für den Namen der Marke ausgeben muss und wirklich beide Möglichkeiten gut für Longboarder sind.