Mini Longboard – Der grosse Vergleich

Die Bezeichnung Mini Longboard wirkt wie ein Widerspruch in sich selbst. Allerdings geht es dabei lediglich um Mini Boards, die in ihrer Form als Longboard gelten. Damit sind Mini Longboards einfach „kurze Boards mit Longboard-Form“. Hier findest du die besten Mini Longboards aus unserem Vergleich. Sie überzeugen mit einer hohen Qualität und einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis.

Name Produkt Bewertung Angebote
Apollo

Vintage Mini

57.2cm
x 15.2cm
Zu Amazon*
Osprey

In Skate We Trust

70.5cm
x 21cm
Zu Amazon*
Landyachtz

Dinghy Birds

72.4cm
x 20.3cm
Zu Amazon*
FunTomia

Midi-Board

57cm
x 15cm
Zu Amazon*
Ridge

Maple Mini

56cm
x 15cm
Zu Amazon*
FunTomia

Mini Schwarz

57cm
x 15.5cm
Zu Amazon*

Mini Longboard: Apollo – Vintage Mini

Vor- und Nachteile des Boards

gute Qualität
stabiles Holzdeck
flexible Achsen

keine auffälligen Nachteile

Fazit: Vergleichsweise zu anderen Mini Longboards ist dieses außerordentlich gut verarbeitet und hält auch sehr vielem Stand. Dennoch sollte man beachten, dass es ein Mini Longboard und kein Cruiser ist.

Mini Longboard: Osprey – In Skate We Trust

Vor- und Nachteile des Boards

hohe Fahrstabilität
hochwertige Verarbeitung
zum Einsteigen super
Kratzer schwer erkennbar

Aluminium Achsen

Fazit: Schönes Ahorn-Design kombiniert mit kräftigen Rollen. Dieses Mini Longboard erfüllt fast alle Kriterien, die ein ideales Mini Board haben muss.

Mini Longboard: Landyachtz – Dinghy Birds

Vor- und Nachteile des Boards

sehr hohe Qualität
perfekte Verarbeitung
super Design
angenehmes Fahrgefühl

keine auffälligen Nachteile

Fazit: Für die Hobby Mini Longboarder das optimale Board, auch für etwas kleinere Menschen ein super Longboard. Denn ab einem gewissen Gewicht bzw. einer gewissen Größe empfiehlt es sich, kein normales Longboard mehr zu fahren, sondern auf ein Mini Longboard zurückzugreifen.

Mini Longboard: FunTomia – Midi-Board

Vor- und Nachteile des Boards

gute Qualität
perfekt für Mädchen
optischer Hingucker
guter Grip

keine auffälligen Nachteile

Fazit: Das Midi-Board ist das optimale Board für Mädchen, die lieber ein Mini Longboard, statt ein längeres Longboard, bevorzugen. Obendrein ist das Board qualitativ hochwertig und auch für Anfänger geeignet.

Mini Longboard: Ridge – Maple Mini

Vor- und Nachteile des Boards

perfekt für kleine Strecken
hochwertige Rollen und Kugellager
gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
äußerst stabil

keine auffälligen Nachteile

Fazit: Die perfekte Alternative zu einem Cruiser Board, da es weniger kostet und man trotzdem leicht vom Fleck kommt. Jedoch nicht für größere Strecken geeignet.

Mini Longboard: FunTomia – Mini Schwarz

Vor- und Nachteile des Boards

tolles Fahrgefühl
sehr stabil
gutes Abrollen der Rollen
weniger Durchbiegen

keine auffälligen Nachteile

Fazit: Besonders gut ist die Lenkung bei diesem Mini Longboard. Des Weiteren kann es mit seiner stabilen und hochwertigen Verarbeitung glänzen. Ein spitzen Longboard.

Es kommt nicht auf die Größe an

Ein Mini Longboard sticht durch seine Größe heraus, denn es ist wesentlich kürzer als ein normales Board. Das herkömmliche Longboard ist deutlich länger und schmaler gehalten als ein Mini Longboard. Das bedeutet aber noch lange nicht, dass es sich nicht lohnt, ein derartiges Board zu kaufen.

Unser Bereich der Mini Longboards erfreut sich steigender Beliebtheit, denn die Vorzüge werden immer klarer. Ein Mini Longboard ist sehr wendig, leicht, praktisch und vielseitig einsetzbar. Ein solches Board kennzeichnet sich deutlich und für jeden ersichtlich durch sein kurzes Longboard Deck, das oft einfarbig gehalten ist.


Das Mini Longboard für Kinder zum Einsteigen

Nichts ist schöner, als das eigene Hobby mit seinen Kindern zu teilen. Vielleicht haben ja deine Kinder den Wunsch geäußert, auch ein Lonboard haben zu wollen. Am besten passt zu Kindern natürlich dann ein Mini Longboard.

Je nach Alter und Größe der Kinder, sollte erst einmal auf eine kleinere Variante zurück gegriffen werden, um das „Longboard-Gefühl“ zu entwickeln. Für nicht ganz so junge Anfänger sind die Mini Boards ebenfalls am besten, da diese sich am besten steuern lassen. Dabei ist wichtig zu beachten, dass die kleinen Boards für leichtes Cruisen und kleine Stunts ausgelegt sind.

Man sollte sich nicht sofort vom höchsten Berg stürzen, denn dafür sind solche Longboards einfach nicht ausgelegt. Ein Tipp von unserer Seite: Besuche mit deinem Kind einen Shop, der Mini Longboards anbietet und lass dein Kind erst mal Probe stehen. So ensteht die erste Verbindung mit dem Board und das Kind bekommt ein Gefühl für das Mini Longboard.


Das Mini Longboard liefert viele Vorteile

Viele Städter nutzen häufig ein RAM Longboard, um schneller in der Stadt voranzukommen und verkürzen sich so den Weg zur Arbeit. Ein Mini Longboard eignet sich hierfür genauso, da es leicht und wendig ist und somit schnell wieder verstaut ist. Etwas weniger Größe und Gewicht können manchmal eben sehr von Vorteil sein.

Wenn du zwischen Bus, Bahn und Zug ständig hin- und herlaufen musst, kannst du auch dieses Problem hervorragend mit einem Mini Longboard lösen, denn so lässt sich dein Arbeitsweg mit Spaß kombinieren. Diese Boards sind klein und das ist ihr entscheidender Vorteil. Sie lassen sich überall hin mitnehmen.

Ein Mini Cruiser ist auch schnell mal am Rucksack befestigt und somit aufgeräumt. Die guten Mini Cruiser sind bereits zu kleinen Preis zu haben und haben natürlich Deck, Achsen und Rollen mit dabei. Wenn du zu der Art von Fahrer gehörst, die auf Abwechslung setzen, kannst du alle Bestandteile problemlos austauschen.


Auf der Suche nach dem richtigen Preis

Sobald das richtige Mini Longboard gefunden wurde, beginnt die Suche nach dem besten Preis. Hier empfiehlt es sich, auf unsere Partner zu vertrauen.

Mit unserem Vergleich findest du das beste Angebot und solltest dieses auch ausnutzen. Obendrein bekommt man bei vielen Anbietern häufig noch ein paar coole Sticker mit, die man auf sein Longboard kleben kann.

Junges Mädchen hält ein Mini Longboard

Die Vorzüge von Holz

Wenn du dich in der Szene auskennst, weißt du, dass es Decks in Holz oder auch in Plastik gibt. Wir empfehlen dir, auf die Holzvariante zurückzugreifen. Der Rohstoff Holz ist biologisch abbaubar und wächst nach, ganz im Gegenteil zu Plastik. Ebenso sparst du bei der Holzvariante und die Qualität ist hochwertiger sowie deutlich robuster und widerstandsfähiger als bei dem Mini Cruiser aus Plastik.

Das Material Kunststoff ist nicht biologisch abbaubar und schadet so nachhaltig der Umwelt. Da wir – zumindest hoffentlich – auf unsere Umwelt achten, verzichten wir so oft wie möglich auf derartige Materialien.

Selbst mit einem Mini Longboard kann es mal schneller er zugehen. Vielleicht möchtest du auch Tricks damit machen, kein Problem! Für diesen Verwendungszweck eignet sich ein Mini Longboard aus Holz genauso gut, da es deutlich robuster ist und alles mitmacht. Besonders gut im Vergleich hat Loaded Longboard abgeschnitten und glänzte oft mit einer perfekten Bewertung.


Die kleine Variante im Vergleich

Die Produktvielfalt der vielen Hersteller kann einen durchaus verwirren. In unserem Mini Longboard Vergleich kannst du nach dem schönsten Board suchen und auf Qualität vertrauen. Wir verweisen nur auf hochwertige Produkte.

Auf dieser Seite werden jedoch nicht nur Mini Boards angeboten, sondern auch die restlichen Ausführungen von Longboards wie Cruiser und Longboards für Anfänger haben wir hier verglichen.
Gerade dann, wenn du unsicher bist, ist eines unserer empfohlenen Boards eine fantastische Wahl.


Mini Longboards gebraucht kaufen

Wenn du etwas Geld sparen willst, lohnt es sich, ein Longboard gebraucht kaufen zu gehen. Um deine Bedürfnisse zu decken und Wünsche zu stillen, kannst du ein gebrauchtes Mini Board kaufen und dazu Ersatzteile bestellen und es steht wieder wie neu da.